ELTERNKURS

Elternkurs



Der Elternkurs kann ab 2020 von Einrichtungen aus der näheren Umgebung gebucht werden und wird ebenfalls in regelmäßigen Abständen in Hachenburg durchgeführt.

Der Elternkurs wird wöchentlich, daher 6 Wochen hintereinander mit jeweils 2 Kursstunden pro Abend veranstaltet.

Die Kosten belaufen sich auf 95,- Euro pro Elternteil.

Elternpaare werden auf 160,- Euro ermäßigt.

Elternabende / Fachvorträge

Auf Anfrage veranstalte ich Elternabende und Fachvorträge zu bestimmten Themenschwerpunkten im Rahmen Ihrer Einrichtung. Bitte schreiben Sie mir oder rufen mich an!

ELTERNKURS | WIE DIE ERZIEHUNG GELINGT

Die Erziehung und Begleitung eines Kindes auf seinem Weg durch das Leben stellt eine der wichtigsten Erfahrungen, aber gleichzeitig auch große Herausforderungen dar, welche an Eltern gestellt werden. Kinder entwickeln sich schnell und bringen ständig „Neues“ mit nach Hause. Viele Veränderungen können wir verstehen und in unser Leben integrieren, es gibt aber auch Situationen, die Ratlosigkeit und Hilflosigkeit bei uns auslösen und uns überfordern.

Schon neu geborene Kinder benötigen Halt und Sicherheit in ihrem Leben, weshalb es wichtig ist, dass die Eltern auch schon Säuglingen und Kleinkindern sehr ruhig, gelassen und „fest“ begegnen. Dem Kind soll damit signalisiert werden, dass die Erwachsenen in der Lage sind, ihm Halt und Orientierung, und damit das Gefühl von Sicherheit zu geben.
Ausgehend von der Erkenntnis, dass die Eltern stark mit ihren Kindern „verwoben“ sind, ist der Blick eines Dritten oftmals hilfreich und notwendig, um negative Entwicklungen im Vorfeld zu stoppen und festgefahrene Erziehungssituationen aufzulösen. Im Rahmen des Elternkurses kann stärker und genauer als dies im Familienalltag möglich ist, darauf geschaut werden, was zu den beobachtbaren Schwierigkeiten geführt hat und welche Wege unter einem veränderten Blickwinkel zur individuellen Problembewältigung beschritten werden müssen, um in der Folge einen entspannten Familienalltag mit den Kindern zu leben. Wir beschäftigen uns in der Veranstaltung ganz konkret damit, welche Bedingungen ein Kind benötigt, um sich zu einem glücklichen und starken Menschen zu entwickeln: Liebe, Halt und Orientierung; dem Kind wird immer wieder signalisiert, dass es selbst in seiner Persönlichkeit geschätzt wird und lediglich sein Verhalten einer Korrektur bedarf.
Halt und Orientierung wird im wesentlichen durch Grenzen setzen vermittelt. Die Eltern erfahren, wie wichtig es ist, ein Kind freundlich und gelassen an Grenzen zu sättigen. Gleichzeitig besprechen und lösen wir gemeinsam mit den Eltern bestehende Erziehungsschwierigkeiten wie zum Beispiel: Schwierigkeiten beim Grenzen setzen, Wutanfälle, Ungehorsam, Verweigerung, schulische Probleme, aggressives Verhalten, Trotzanfälle, Pubertät, Arbeitshaltung bei Erledigung der Hausaufgaben, abendliches zu Bett gehen, Geschwisterrivalität. Die Eltern erhalten im Elternkurs ein „Handwerkzeug“ an die Hand, mit welchem die Erziehung gelingt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.